Blog
Petra Nordhaus

Schön guten Tag!

Liebe muss real sein. Nur wer auch mit den ungewünschten Seiten (des Alltags, des Partners und den eigenen) ein akzeptables Handling findet, kann in einer Beziehung glücklich werden.

Petra Nordhaus

5 vor 12

Kategorien: 5 vor 12

Wenn Sie und Ihr Partner in einer Beziehungskrise stecken und es noch einmal miteinander probieren wollen, dann kann Ihre gute Absicht bloß der allererste Schritt sein.

Von Petra Nordhaus
Als Beziehungscoach & Paartherapeutin helfe ich Menschen, in Liebesdingen klarer zu sehen

Kategorien: 5 vor 12 Beziehungsdünger

Wer auf 180 ist, lässt oftmals dem Partner gegenüber seine Gefühle mit voller Wucht raus. Er lässt sich gehen. Und schämt sich später vielleicht dafür. In dem Moment selbst, fühlt es sich aber danach an, als könne man nicht anders. Aussagen wie, „Du bringst mich dazu Dinge zu tun, die mir fremd sind. Ich erkenne mich selbst nicht mehr.“, spiegeln das wider.

Auszurasten ist würdelos – für den Partner und für einen selbst. Wer so handelt, schadet seiner Beziehung und nicht zuletzt auch sich ganz persönlich.

Am Besten lernt man deshalb die Warnsignale erkennen, die anzeigen, dass der Emotionspegel steigt. Je früher man davon etwas mitkriegt, desto leichter fällt es gegenzusteuern. Manchmal ist es nötig daran zu arbeiten, nicht so leicht wütend zu werden – also seine Wutschwelle anzuheben. 

Aber auch wer bereits auf 180 ist, kann einen Totalcrash noch abwenden: Indem er eine Auszeit nimmt und aktiv etwas tut, um wieder runterzukommen. Ein fruchtbares Gespräch ist in solch einem Zustand ja ohnehin nicht möglich.
 

Ideen zum Runterkommen

Hier kommen 31 Ideen, die einem dabei helfen können sich wieder zu beruhigen und emotional runterzukommen.

Von Petra Nordhaus
Als Beziehungscoach & Paartherapeutin helfe ich Menschen, in Liebesdingen klarer zu sehen

Kategorien: 5 vor 12 Klischees

Sie fühlen sich von Ihrem Partner ungerecht behandelt, weil er Ihnen ständig vorhält, Sie seien egoistisch? Dabei tun Sie ungemein viel für ihn und die Familie. Sie sind ratlos und werden den Eindruck nicht los, dass es eine Glückssache ist, dem Anderen etwas recht zu machen? Manchmal nervt es Sie auch, dass der Partner so empfindlich auf kleine Sachen reagiert. Sie denken dann insgeheim, dass er hysterisch ist.

Gottseidank, Sie wissen ja, das Gewitter geht immer wieder vorüber. Sie haben deshalb so Ihre Strategien entwickelt, wie Sie damit klar kommen. Für voll nehmen Sie die Reaktion des Partners jedenfalls nicht. Leider muss ich Ihnen sagen, dass höchstwahrscheinlich genau da das Problem liegt.

Von Petra Nordhaus
Als Beziehungscoach & Paartherapeutin helfe ich Menschen, in Liebesdingen klarer zu sehen

Kategorien: 5 vor 12 Beziehungsdünger

Wenn es einem schlecht geht, neigen viele Menschen dazu ohne Ende zu denken. Sie denken in Dauerschleifen und quälen sich damit. In Wahrheit ist das gar kein Denken. Wer wirklich denkt, der gewinnt Einsichten und setzt einen Punkt, wenn er nicht mehr weiterkommt.

Von Petra Nordhaus
Als Beziehungscoach & Paartherapeutin helfe ich Menschen, in Liebesdingen klarer zu sehen

Kategorien: 1 + 1 = 5 vor 12

Sie haben gerade erfahren, dass Ihr Partner eine Affäre hat oder Sie haben es selbst herausgefunden? Dann steht vermutlich nicht nur Ihre Beziehung Kopf, sondern Sie selbst sind komplett durch den Wind. Für sich selbst zu sorgen, ist jetzt enorm wichtig.

Von Petra Nordhaus
Als Beziehungscoach & Paartherapeutin helfe ich Menschen, in Liebesdingen klarer zu sehen

Kategorien: 5 vor 12 Klischees

In dieser Reihe greife ich aus meiner Sicht zu kurz gefasste Überzeugungen auf, die ich in der Beratung immer wieder höre, und stelle sie in Frage. Überzeugungen durchzudenken verringert Denkfehler, die zu schlechten Entscheidungen führen.

Viele Menschen denken, dass ein Auszug bei Partnerschaftsproblemen hilft. Die Annahme: Man merkt dann, ob man den anderen vermisst oder nicht.

Wieso sollte man aber nach einem Auszug in der Krise als Allererstes den Partner vermissen? Als Elternteil vermisst man seine Kinder sicher oder auch Teile des Familienlebens. Aber ansonsten ist es näherliegender, dass...

Von Petra Nordhaus
Als Beziehungscoach & Paartherapeutin helfe ich Menschen, in Liebesdingen klarer zu sehen

Kategorien: 5 vor 12

Werden die eigenen Bedürfnisse immer wieder missachtet oder hinten angestellt, leidet nicht nur die Beziehung! Selbst wenn da noch Liebe zum Partner ist - mit der Zeit dämmert einem: Wenn ich nicht untergehen will, muss ich die Reißleine ziehen.

Wer soweit ist die Flinte ins Korn zu werfen, am liebsten aber die Beziehung retten würde, muss sich klarmachen: Eine echte Beziehungschance gibt es nur, wenn etwas anders wird. Das erfordert Klartext, warum was anders werden muss und was genau das sein soll.

Von Petra Nordhaus
Als Beziehungscoach & Paartherapeutin helfe ich Menschen, in Liebesdingen klarer zu sehen

Kategorien: 5 vor 12 Klischees

Vor wenigen Wochen ist die achte Staffel von „Der Bachelor“ zu Ende gegangen. Das Konzept: ein Mann sucht unter 22 Frauen die Eine. Von den vorangegangenen sieben Staffeln haben sich bis auf eins alle Bachelorpaare schnell wieder getrennt, obwohl es die große Liebe sein sollte.

Verliebtsein tut gut. Es bringt große Gefühle mit sich, in die man sich so richtig reinsteigern kann. Kein Wunder, dass Verliebtsein da gerne auch mal mit Liebe verwechselt wird.

Dieser Irrtum kann zu vorschnellen Entscheidungen führen, wenn Sie in einer Beziehung sind und jemand anderer ins Spiel kommt.

Von Petra Nordhaus
Als Beziehungscoach & Paartherapeutin helfe ich Menschen, in Liebesdingen klarer zu sehen